Psychiatrie (Seelenheilkunde)

Behandelt werden Patienten mit folgenden Diagnosen:

  • Angststörungen
  • Depressionen
  • Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Dementielle Syndrome
  • Störungen bei Alkohol, Medikamenten- und Drogensucht
  • Gedächtnisstörungen

Behandlungsziele:

Entwicklung, Verbesserung und Erhalt von

  • Psychischen Grundleistungsfunktionen wie Antrieb, Motivation, Belastbarkeit, Ausdauer, Flexibilität und Selbstständigkeit in der Tagesstrukturierung
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung
  • Förderung von situationsgerechtem Verhalten, sozioemotionalen Kompetenzen und Interaktionsfähigkeit 
  • Realitätsbezogenheit von Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Förderung von psychischer Stabilität und Selbstvertrauen
  • Eigenständige Lebensführung und Grundarbeitsfähigkeit

Therapiemethoden:

  • Verhaltenstherapeutische Maßnahmen
  • Einsatz ausgewählter handwerklicher Techniken
  • Übungen aus dem lebenspraktischen- und Freizeitbereich
  • Training von alltagspraktischen Fertigkeiten
  • medizinisches Yoga